Skip to main content

breaking / news

2013-05-08 16:00

"Ich geh zur re:publica. Ich bin dann mal drei Tage offline", war in den letzten Jahren regelmäßig ein beliebter Tweet. Zugegeben, ganz so schlimm war es nie, doch schnelles und flächendeckendes Internet für alle User ist und bleibt die große Herausforderung für Events dieser Größenordnung. Dass unser Netz in diesem Jahr nun weitgehend flawless war, hat seine Gründe. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle bedanken: pretty nice job, picocell!

2013-05-08 12:00

Tag 2 für unseren Journalistennachwuchs. Und wieder die Mission, die spannendsten Sessions des Tages zu dokumentieren. Jutta Allmendinger und Dieter Zetsche gehören auf jeden Fall dazu. Ihre Fagestellungen, 'Wie wollen wir leben und arbeiten?' und 'Wie wird sich unsere Mobilität in Zukunft verändern?', gehörten zu den Highlights des Tages und damit auch zum Pflichtprogramm für das #rp13rdr Team.  

 

2013-05-08 11:00

Auch zum Ende hin gibt es wieder ein volles Programm auf 11 Bühnen zu erleben. So wird heute Cory Doctorow seinen Vortrag halten und Felix Schwenzel erklären wie die Welt zu retten ist. Darüber und weitere Highlights unterhalten sich Johnny Haeusler und Philip Banse in unserem letzten Tagesausblick für dctp.tv.

2013-05-08 09:00

2. Tag re:publica. Die kurzen Regenschauer konnten uns gar nichts, denn alles wesentliche findet überdacht statt. Der Nilzenburger und Kollegen waren für uns wieder unterwegs und haben bei Besuchern und Speakern Temperatur gemessen. Ergebnis: #rp13-Fieberkurve auch am Dienstag steigend.

2013-05-07 19:45

Im Gespräch mit Philip Banse berichtet Tanja Haeusler von ihrer heutigen Session, die etwas anders ausgefallen ist, als das Programm zuerst erwarten ließ. Aber wo, wenn nicht auf der re:publica sollte der Ort sein, um einfach mal das rauszulassen, was wirklich unter den Nägeln brennt?

Partner