Skip to main content

Bottom-up & open: Was könnnen Kampagnen von innovativem Bürger-Journalismus lernen?

re:campaign
6 May 18:30 - 19:30
60 minutes
beginner
English
discussion

Beschreibung:

Wie sehen im Bürger-Journalismus innovative Umsetzungen von gesellschaftspolitischer Bewusstseinsbildung aus? Was können NGOs davon lernen, um ihre Kampagnen wirkungsvoller zu gestalten? Unter dieser Fragestellung erkundet das Panel Best-Practise-Beispiele aus Österreich, Rumänien und Japan.

Dabei trägt es einem weitgehend unterbelichteten Umstand Rechnung: Politik, Gesellschaft und Kultur sind von Gegend zu Gegend anders aufgestellt und stellen die Zusammenarbeit von Journalisten und Programmierern vor verschiedene Herausforderungen, etwa wenn es um die juristischen Grundlagen und kulturellen Auslegungen der Meinungs- oder Informationsfreiheit geht. Entlang dieser Konfliktlinie diskutieren die Gäste über die Übertragbarkeit ihrer verschiedenen Ansätze.