Skip to main content

E-Partizipation für NGOs – Chancen und Risiken online

re:campaign
6 May 16:00 - 16:45
60 minutes
intermediate
German
talk

Beschreibung:

Partizipation ist ein Schlagwort unserer Zeit. Die Bürger fordern mehr Bürgerbeteiligung vom Staat. Die Piratenpartei gilt als Antwort auf das zunehmende Bedürfnis nach anderen Parteistrukturen. Und NGOs? Auch sie müssen sich mit dem Bedürfnis nach mehr Beteiligung befassen. Das Internet scheint Lösungen zu bieten, denn das Social Web bietet vielfältige Möglichkeiten, Menschen einzubinden, zu beteiligen – E-Petitionen, Wikis, Facebook oder auch Communities für Mitglieder. Was funktioniert? Lassen sich Menschen so an Organisationen binden? Wie lassen sich Menschen online mobilisieren? Und wenn diese Mittel verstärkt eingesetzt werden, mit welchen Wirkungen und Auswirkungen? Besteht nicht die Gefahr sich zu verzetteln? Welchen Einfluss haben die neuen Online-Tools auf politische Entscheidungen?