Skip to main content

[Fällt aus] Demokratisierung der Drohne?

politics & society
8 May 11:15 - 12:15
60 minutes
beginner
German
discussion

Beschreibung:

Unbemannte Flugobjekte schicken sich an, die neue Standardtechnologie in der Kriegsführung zu werden. Auch zur Grenzsicherung und für polizeiliche Zwecke wird ihre Nutzung durch technologische und legislatorische Bemühungen vorangetrieben. Doch die Nutzung von Drohnen ist nicht unumstritten. Sie ermöglichen es ihren staatlichen Besitzern, in bisher nicht zugänglichen Gebieten Überwachungs- und Waffengewalt wirken zu lassen. Ist diese Entwicklung wünschenswert? Besonders bei bewaffneten Drohnen, stellt sich zudem die Frage, wie autonom sie handeln dürfen.

Auf der anderen Seite werden Drohnen immer günstiger und somit auch für nichtstaatliche Akteure bishin zu Privatleuten interessant. Die Nutzung zu humanitären und wissenschaftlichen Zwecken drängt sich förmlich auf. Aber auch Hacker experimentieren seit einigen Jahren mit Drohnen – unter anderem wollen sie die Überwacher zurücküberwachen.

Das alles wirft neue Fragen auf: Ist eine Regulation von Drohnen sinnvoll und wenn ja, wie? Wollen wir die Demokratisierung der Drohne?