Skip to main content

Innovationsbeschleuniger gesucht! – Wie wär‘s mit Barrierefreiheit?

business & innovation
6 May 12:00 - 12:30
30 minutes
beginner
German
talk

Beschreibung:

Der Blick in die Technik-Geschichte offenbart erstaunliches: Viele Geräte, die wir heute ganz selbstverständlich mit uns herumtragen und für Kommunikation und Arbeit nutzen, haben ihr Leben dereinst als Hilfsmittel für Menschen mit Behinderung begonnen.

Tatsächlich sind die meisten Probleme, vor denen Entwickler mobiler Anwendungen stehen, für jemanden, der sich mit Barrierefreiheit und Accessibility beschäftigt, ein alter Hut. Geräteunabhängigkeit, Nutzerorientierung, ein Design, das sich dem Ausgabemedium anpasst, Inhalte die zum jeweiligen Nutzungskontext passen – dies alles sind Dinge, die für die Accessibility schon immer wichtig waren.

Bei den sich immer weiter ausdifferenzierenden Nutzungsszenarien auf mobilen Endgeräten bringen die Erkenntnisse aus der Barrierefreiheit entscheidende Vorteile. – wenn man sie denn berücksichtigt. Und zwar für Menschen mit und ohne Behinderung.

Tomas Caspers zeigt, wie sich aktuelle Probleme des mobilen Webs durch Best Practices aus dem Bereich der Barrierefreiheit lösen lassen und wagt den Ausblick in die Zukunft, wenn sich Geräte und Inhalte hoffentlich wieder dem Nutzer anpassen und nicht andersherum.

 

Präsentiert und kuratiert von der Aktion Mensch.