Skip to main content

Die vierte Wand als Twitterwall. Eine Schauspiel- Performance mit Hashtag. Ein Experiment.

culture
8 May 15:00 - 15:30
30 minutes
beginner
German
action

Thesis:

Wie die darstellende Kunst die sozialen Medien umarmen könnte: Theater sucht immer den Austausch, aber der Austausch weiß noch nicht so genau. Instant feedback könnte ein Weg sein einfache und ehrliche Austauschskultur in der Theaterpraxis zu etablieren.

Beschreibung:

Das Theater war irgendwann mal Verhandlungsparkett gesellschaftlicher Debatten und irgendwie mal relevant für die Herausbildung demokratischer Haltungen. Heute eher: Geht so. Die Form unserer Performance stellt Zuschauern und Akteuren die allgegenwärtige Verfügbarkeit von Informationen, Deutungskontexten und Einzelmeinungen gegenüber. Virtuelle Völlerei als verführerische Möglichkeit. Dramaturgie entsteht im Prozess. Eat, digest, speak out, deal with it.

Über einen gemeinsamen Hashtag sammelt sich alles, was jemand (vor/ nach/ während) der Performance (mit) teilen möchte, auf einer Twitterwall. Die vierte Wand wird zu einer omnipermeablen Membran. Schauspielern und Publikum eröffnet sich das Spiel zwischen Innendrin und Außenvor. Instant feedback trifft performing Arts. Die Theaterlandschaft öffnet sich nur zögernd der digitalen Interaktion mit anwesendem und ortsfernem Publikum. Wir wagen den Sprung. Ein Experiment mit offenem Ergebnis und eigenwilliger Ästhetik.